Maximenu CK

Breadcrumbs

Marcel Ohles, Inhaber von Bestattungen Wüller e.K. aus Simmerath, veranstaltet am 24.01.2015 den 2. Eifeler Vorsorge- & Erbrechtstag. Initiator der Vortragsreihe, RA Norbert Maubach referiert wieder ausführlich über die wichtigsten Vorsorgethemen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vermögensverfügungen zu Lebzeiten und Testamentsformen.

SIMMERATH / WÜRSELEN – Bereits wenige Monate nach dem ersten Eifeler Vorsorge- und Erbrechtstag im Sommer 2014 in Imgenbroich, findet erneut diese hochinteressante und vor allem informative Veranstaltung in der Region Nordeifel statt. Somit haben wieder einmal viele Menschen die Gelegenheit, sich ortsnah und vor allem frei und ohne Verpflichtung, über die wichtigsten Vorsorgethemen zu informieren.

Diesmal findet die kostenlose Vortragsreihe in den Räumen der Caritas Tagespflege in der Eifelklinik St. Brigida statt. Natürlich gehören detaillierte Informationen von Andrea Karbig über das Leistungsspektrum dieser Einrichtung genauso zum Angebot der Veranstaltung, wie auch ein ausführlicher Vortrag von Veranstalter Marcel Ohlers über das Thema „Bestattungsvorsorge“.

Darüber hinaus steht auch wieder Peter Göbel mit Wissen und Rat zur Verfügung und stellt viele technische Hilfsmittel vor, die das Leben und die Betreuung von pflegebedürftigen Personen erleichtern und sicherer machen. Kern der Veranstaltung sind aber, wie immer die Vorträge von Vorsorgeanwalt Norbert Maubach aus Würselen. Hier gibt es alles, was man zum Thema „Vorsorge“ wissen muss in leicht verständlicher Form und kompetent vorgetragen. Natürlich sind aktuelle Änderungen der Rechtslage berücksichtigt und RA Norbert Maubach steht gerne für persönliche und individuelle Fragen der Besucher zur Verfügung. Dafür nimmt er sich im Anschluss an die Veranstaltung noch extra Zeit.

Der 2. Eifeler Vorsorge- & Erbrechtstag findet am 24. Januar 2015 in den Raümen der Caritas Tagespflege der Eifelklinik St. Brigida, Kammerbruchstraße 8 in Simmerath statt. Beginn ist um 10:00 Uhr und Ende um 14:45 Uhr.

Individuelle Beratung mit Vorsorgeanwalt Norbert Maubach von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Hier klicken für PDF Download des Media Release.

 

Tagesordnung 2. Eifeler Vorsorge- und Erbrechtstag 24.01.2015 

10:00 Uhr:     Begrüßung und Grußwort des Veranstalters, Rechtsanwalt-Vorsorgeanwalt Norbert Maubach und Vorstellung der Aussteller 

10:35 Uhr:     Vorstellung der Eifelklinik St. Brigida Tagespflege, Frau Andrea Karbig, Eifelklinik St. Brigida  

10:50 Uhr:     Vortrag: Patientenverfügung, Norbert Maubach, Rechtsanwalt- Vorsorgeanwalt

11:15 Uhr:     Vortrag: Umgang mit Demenz- und Alzheimer in den verschiedenen Stadien, Herr Dr. Bernd Jung

11:45 Uhr:     Vortrag: Vorsorgevollmacht, Norbert Maubach, Rechtsanwalt-Vorsorgeanwalt

Mittagspause

12:45 Uhr:     Vortrag: Vorsorge durch technische Hilfsmittel, Herr Peter Göbel, Seniorentechnik

13:15 Uhr      Vortrag: lebzeitige Vermögensverfügung, Norbert Maubach, Rechtsanwalt-Vorsorgeanwalt

13:45 Uhr:     Vortrag: Bestattungsvorsorge, Herr Marcel Ohles, Bestattungen Wüller

14:15 Uhr:     Vortrag: Testamentsformen, Norbert Maubach, Rechtsanwalt-Vorsorgeanwalt

14:45 Uhr:     Ende der Veranstaltung

15:00 Uhr    -    16:00 Uhr:     Individuelle Beratung

 

Liste der ausstellenden Teilnehmer des 2. Eifeler Vorsorge- und Erbrechtstages am 24.01.2015

VorsorgeAnwalt e.V., Kapaunenstraße 7, 12355 Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt Norbert Maubach, Kaiserstraße 80, 52146 Würselen

Seniorentechnik Peter Göbel, Grünstraße 26, 52249 Eschweiler

Caritas Tagespflege in der Eifelklinik St. Brigida, Frau Andrea Karbig, Kammerbruchstraße 8, 52152 Simmerath

Bestattungen Wüller e.K., Inh. Marcel Ohles, Kammerbruchstraße 4, 52152 Simmerath

 

Presse-Erwähnungen